Aktuell-Magazine

Liebe Leserinnen und Leser,

mit „Zwickau blüht auf“ erlebten wir einen tollen Start in die Open Air-Saison. Händler, Gastronomen, Institutionen und weitere Beteiligte verwandelten die Straßen und Plätze in bunte Frühlingszonen. Mit dem Streetfood-Festival erlebte eine für unsere Stadt ungewöhnliche Veranstaltung eine überaus erfolgreiche Premiere.
Grundlage für den Erfolg war, dass ein neuer Weg beschritten wurde und viele Partner an einem Strang zogen. Gemeinsam ist es gelungen, die Innenstadt attraktiv zu gestalten und Besucher zu begeistern.
Dass die Zwickauer oft Neues hervorbrachten, belegt ein Blick in die fast 900-jährige Geschichte unserer Stadt. August Schumann ist der Erfinder des Taschenbuchs. Sein Sohn Robert gilt weithin als größter musikalischer Dichter unter den Komponisten und Max Pechstein ist ein wichtiger Wegbereiter des damals geradezu revolutionären Expressionismus. Die Sicherheitsgrubenlampe entstand ebenso in Zwickau wie die erstmalige Herstellung eines Kunstharzes für die Farbenproduktion. Zwickauer Autobauer und Ingenieure brachten die Linkslenkung und den Vorderradantrieb zur Serienreife. Später wurde mit dem Trabant das erste Serienauto mit Kunststoffkarosserie gefertigt.
Daran knüpfen heute die Volkswagen Sachsen GmbH, die Zulieferbetriebe und die westsächsische Hochschule sowie zahlreiche in Zwickau ansässige Firmen an. Es ist erstaunlich, wie sehr Tradition und Fortschritt, Geschichtsbewusstsein und Innovationsgeist Hand in Hand gehen. Die FES, Johnson Controls und Hoppecke, Weck + Poller oder Ilkazell, Arkema, Aesica oder die Mauritius Privatbrauerei belegen dies beispielhaft.
Diese vielfältigen Seiten der Stadtgeschichte kommen auch bei „900 Jahre Zwickau“ zum Ausdruck. Natürlich spielen dann die „klassischen“ Themen und Veranstaltungen eine Rolle – das Schumann-Fest zum Beispiel, das Stadtfest, die Sachsen Classic oder das historische Markttreiben. Aber auch Neues und teilweise Spektakuläres gibt es zu er­-
leben, wie das Ballonfest, den Automobiltag oder das Festival of Lights. Rund 20 unserer einmaligen historischen Bauten werden mit Illuminationen, Projektionen oder Videoinstallationen in ganz besonderem Licht erstrahlen.
Ich bin dankbar, dass das Jubiläum schon jetzt von vielen unterstützt wird. Denn nicht die Stadt feiert, sondern WIR feiern gemeinsam Geburtstag. Wir wollen uns dabei als fröhliche und weltoffene Stadt präsentieren, in der es viel Historisches, aber auch manches Überraschendes und etliches Einzigartiges zu entdecken gibt.
Apropos neu: das ist auch dieses Magazin. Ich danke dem Chemnitzer Verlag für diese Initiative. Ihnen aber wünsche ich eine gute Lektüre!

Ihre
Dr. Pia Findeiß

Eckdaten

2x jährlich, zwischen 36 und 64 Seiten, Magazin DIN A4, Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz
Leistungen: Editorial Design, Satz, Layout, Umbruch, Koordination, Anzeigensatz, ePaper

Ausgaben

Freiberg Aktuell Juni 2017 Zwickau Aktuell Juni 2017 Schneeberg Aktuell Juni 2017