Immobilienmagazin »wohnlich«

EDITORIAL

Gemeinsam mit dem Fachhändler aus der Region werden Ihre Träume Wirklichkeit.

»Zu den grundlegenden Fragen, die die Kunden für sich beantworten sollten, gehört zum Beispiel die, wofür der Kamin eigentlich genutzt werden soll.«

Liebe Leserinnen und Leser,

manchmal frage ich mich, was wohl mein Ururgroßvater Max Richard Schlenkrich dazu sagen würde, wenn er wüsste, dass man heute einen Kamin kaufen könnte, ohne diesen jemals angefasst zu haben. Unter technischen Gesichtspunkten wäre mein Ururgroßvater, der am 5. März 1911 an der Annaberger Straße 27 im Chemnitzer Ortsteil Harthau die Firma Ofen Schlenkrich gründete, von dieser Möglichkeit ganz sicher begeistert. Aber er würde die Frage stellen: Ist es sinnvoll, einen Kamin zu kaufen, ohne auch nur ein einziges Wort mit den Menschen gesprochen zu haben, die diesen in der Wohnung oder in einem Haus anschließen? Die Antwort würde er gleich selbst geben: Natürlich macht das keinen Sinn!

Nur im Gespräch mit dem Kunden kann ich als Ofenbaumeister überhaupt erst herausfinden, was gewünscht wird. Denn wie bei vielen anderen Produkten ist auch bei den Kaminen und Öfen das auf dem Markt erhältliche Angebot schier unüberschaubar. Doch nicht jeder Kamin macht für jeden Kunden Sinn.

Zu den grundlegenden Fragen, die die Kunden für sich beantworten sollten, gehört zum Beispiel die, wofür der Kamin eigentlich genutzt werden soll. Soll mit dem Kamin ein Raum geheizt oder Wasser erwärmt werden? Oder geht es darum, ein möglichst effektvolles Feuer zu haben? Antworten auf diese Fragen und viele weitere, nicht weniger relevante, findet der Kunde nur im gemeinsamen Gespräch mit dem Fachhändler.
Ich freue mich deshalb außerordentlich, dass auch in dieser neuen Ausgabe des Magazins WohnLich wieder viele Unternehmen aus der Region die Gelegenheit nutzen, sich mit ihren Angeboten zu präsentieren. Uns allen gemeinsam ist, dass wir Ihnen als Leser und Kunden Leistungen offerieren, die Ihre vier Wände zum behaglichsten Ort in in Ihrem Leben machen. Ein Kamin ist dabei schon ein guter Anfang, aber um es richtig wohnlich zu haben, reicht er allein natürlich nicht aus. Ich wünsche Ihnen deshalb im Namen des gesamten WohnLich-Teams eine angenehme Lektüre.

Sven Schlenkrich
Ofenbaumeister

In der aktuellen Ausgabe blättern

Zeitraum

seit 2015, 2 x jährlich

Umfang

zwischen 36 und 80 Seiten, Magazin DIN A4

Leistungen

Editorial Design, Konzeption, Satz, Layout, Umbruch, Anzeigensatz, Bewerbungen, ePaper, Formulare, Mediadaten, Anzeigenstrecken etc.

Ausgaben