Landesgartenschau

7. Sächsische Landesgartenschau in Oelsnitz im Erzgebirge
Großes Gartenfestival findet erstmals im Erzgebirge statt – Start ist am 25. April

Liebe Leserinnen und Leser,
In wenigen Tagen ist es soweit: Eine Blütenpracht von mehr als 100.000 Frühblühern wird in Oelsnitz die Besucher der 7. Landesgartenschau begrüßen.
Vom 25. April bis 11. Oktober wird es in dem Erzgebirgsort das besondere Gartenfest für Jung und Alt, für Fachbesucher und Hobbygärtner, für Natur- und Kulturbgeisterte und ganz speziell auch für Eisenbahnromantiker geben: die 7. Sächsische Landesgartenschau. Im Mittelpunkt des Gartenschauprogramms unter dem Motto „Blütenträume – Lebensräume“ stehen die Themen Garten, Gartenkunst und Gartenlust, thematische Beiträge aus Wissenschaft, Wirtschaft und Umwelt, Inspirationen, Workshops, Führungen und Aktionen, Mitmach- und Informationsangebote, ein Rahmenprogramm aus Konzerten, Kleinkunst, Ausstellungen, Aktionstagen sowie Kinderevents.

Spaß für die ganze Familie

Auf der Landesgartenschau ist für jeden etwas dabei: Die Angebote reichen vom Kleinkinderspielplatz mit Wasserelementen, über Schaukeln und Rutschen, bis hin zum Eisenbahnerlebnisspielplatz für die etwas Größeren unter den Kleinen. Auch für die aktive Jugend ist dank eines Skater-Platzes Abwechslung zum Alltag geschaffen. Neben den familienfreundlichen Spielplätzen und zahlreichen weiteren Aktionsmöglichkeiten werden auch die kulinarischen Genüsse begeistern.

Blütenpracht in Hülle und Fülle

Vor allem die Bereiche mit Frühjahres- und Sommerbepflanzung, die Gleis- und Sonnengärten, die Wildblumenwiese und der Rosenhügel lassen kaum Wünsche offen. Ein besonderer Höhepunkt ist natürlich die Blumenhalle mit ihren 16 wechselnden Blumenschauen auf rund 600 Quadratmetern Ausstellungsfläche, die jeweils über Nacht umgebaut werden. Neben der idyllischen Teichlandschaft ist vor allem das Gradierwerk ein Höhepunkt für jeden Erholungssuchenden. Nicht nur die liebevoll restaurierten Gebäude, wie der Bahnhof und die drei Stellwerke erinnern an vergangene Tage, auch die erhaltenen Gleisanlagen im Gelände und die Einbettung derer ins Gesamtbild, stellen eine Reminiszenz an das Vergangene dar. Hier wird ein Stück Geschichte erzählt.

Vielfältiges Programm

Während der gesamten Saison wird das bunte Veranstaltungsprogramm für gute Laune sorgen. Das Gartenschaugelände ist eine vielseitige Freizeitlandschaft für Jung und Alt und ermöglicht mit einer Open-Air-Bühne mit rund 750 Sitzplätzen und kleineren idyllischen Plätzen im Areal der Gartenschau eine Vielzahl Veranstaltungen unterschiedlichster Formate. „Wir hatten Vereine, Verbände und Gruppen aus der Region dazu eingeladen, gemeinsam mit uns ein lebendiges und ansprechendes Verantstaltungsprogramm zu gestalten“, sagt Bernd Birkigt, Geschäftsführer der Landesgartenschau Oelsnitz/Erzgebirge gGmbH. Seinen Worten zufolge ist es den Organisatoren gelungen, in diesem einmaligen Rahmen die kulturelle Vielfalt der Region zu präsentieren: Chor- und Klassikkonzerte, Dixi-, Blas- und Rockmusik, Sport, Theaterspiel, Kinder- und Vereinsprogramme, soziales Engagement, Literatur, Tanz, Traditionelles und vieles mehr.

Zeitraum

seit 2005, jährlich

Umfang

zwischen 36 und 64 Seiten Magazin, halbrheinisch

Kunde

Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz

Branche

Verlag

Leistungen

Satz, Layout, Umbruch, Koordination, Anzeigensatz, ePaper

Ausgaben

Hier eine Auswahl einiger Ausgaben

Alle Ausgaben

Hier finden Sie alle Ausgaben >>>